Oft muss ein NEIN sein !

Mutig Grenzen setzen

NEIN sagen und Grenzen setzen

Nächster Termin: 18. November 2017

Innere Wiederstände und Blockaden hindern uns oft daran NEIN zu sagen und eigene Grenzen aufzuzeigen.
Wir ärgern uns, fühlen uns schlecht und werten die eigene Persönlichkeit ab, weil wir wieder JA gesagt haben.

Doch es gibt sie, die hilfreichen Techniken um selbstbewusst NEIN zu sagen, ohne schlechtem Gewissen und dem Verlust von Anerkennung und Harmonie.
Natürlich geht es nicht darum, nur noch NEIN zu sagen - vielmehr ist zu erkennen, dass die eigenen Wünsche und Bedürfnisse ebenso wichtig sind, wie die der anderen.

In diesem Seminar lernen Sie wirkungsvolle Strategien die im Alltag und Berufsleben leicht anwendbar sind.
Sie erarbeiten Ihre eigenen Hintergründe des NEIN / JA sagens, befreien sich von Blockaden und setzen Grenzen. Sie ändern Ihre Einstellungen zu sich selbst und anderen.
Selbstwert, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit werden nachhaltig gesteigert.

Seminarinhalt:

> Wann, Warum, Wo, Wem?
> Entstehung des JA
> Vorteile und Folgen des JA
> Vorteile und Folgen des NEIN
> Angst vor Konsequenzen und Ablehnung
> Ressourcen und Bedürfnisse
> Selbstbild und Fremdbild
> Mentale und Emotionale Hürden
> Selbstbewusstsein und Körpersprache
> Den inneren Kritiker zähmen
> NEIN ohne schlechtem Gewissen
> Respekt und Anerkennung
> Wertschätzende Abgrenzung
> Strategien für Beruf und Alltag
> viele praktische Übungen

Nächster Termin: 18. November 2017

Dauer: 1 Tag > 9:30 bis 17:00 Uhr

Trainer: Romana Wallner-Desbalmes

Seminargebühr: EUR 175,00

Ort:
Wien

Anmeldung

Solten Sie nicht an einem ganzen Seminar teilnehmen können, besteht die Möglichkeit eines stundenweise Einzel-Trainings Jetzt Anmelden